Der gesamte Küste-zu Küste-Weg

Von St. Bees nach Robin Hood’s Bay in 15 Wandertagen Reisecode: CC16

Wir bieten 6 Wanderreisen, die die gesamte Route umfassen. Die 12-tägige Variante ist ein anstrengender Marsch, der nur für diejenigen geeignet ist, die sehr gute Kondition haben. Die längste Variante, mit 17 Wandertagen, ist viel bequemer. Die meisten Wanderer nehmen sich 14 bis 17 Tage, um den ganzen Coast to Coast Walk zu laufen. Bitte beachten Sie bei der Auswahl Ihrer Wanderung, dass Sie jeden Tag lange wandern, und lassen Sie sich genügend Zeit zur Erholung.

Die meisten Leute laufen den Küste-zu-Küste-Weg (Coast-to-Coast Way) in 14 bis 16 Tagen. Diese Wander-Varianten lassen dem einigermaßen fitten Wanderer genügend Zeit, um die Route zu genießen, bieten aber gleichzeitig eine bedeutsame Herausforderung und am Ende ein Gefühl der Vollbringung (bzw. Erleichterung)!

Bei der unten beschriebenen 15-tägigen Wanderroute wird der lange, flache Abschnitt durch das Mowbray-Tal bei Danby Wiske unterbrochen, so dass der längste Wandertag der Reise auf 32 km reduziert wird.

Meilen Km
Tag 1 Nach St Bees für die erste Übernachtung fahren
Tag 2 St Bees - Ennerdale 14 23
Tag 3 Ennerdale - Rosthwaite 15 24
Tag 4 Rosthwaite - Grasmere 9 14
Tag 5 Grasmere - Patterdale 9 14
Tag 6 Patterdale - Shap 16 26
Tag 7 Shap - Kirkby Stephen 21 34
Tag 8 Kirkby Stephen - Keld 14 23
Tag 9 Keld - Reeth 11 18
Tag 10 Reeth - Richmond 11 18
Tag 11 Richmond - Danby Wiske 14 23
Tag 12 Danby Wiske - Ingleby Arncliffe 10 16
Tag 13 Ingleby Arncliffe - Great Broughton 13 21
Tag 14 Great Broughton - Blakey 11 18
Tag 15 Blakey - Egton Bridge 12 19
Tag 16 Egton Bridge - Robin Hood's Bay 16 26
Tag 17 Ab Robin Hood's Bay nach dem Frühstück abfahren

Von St. Bees nach Grasmere – Ins Herzen des Lake District
Diese Wanderroute beginnt an den Ufern der Irischen See im Dorf St. Bees. Nachdem man zuerst auf die imposanten Sandsteinklippen der Landspitze bestiegen hat, biegt sich der Weg landeinwärts über Felder und Vorberge bis Sie zur Ennerdale Bridge am Rand des Lake District gelangen. Der Pfad führt weiter talaufwärts unterhalb von Pillar Rock, bevor er hoch in die Berge steigt. Er bietet phantastische Ausblicke auf Great Gable und über das Tal von Buttermere mit seinem bildschönen See. Der Weg steigt dann über den Honister Pass und in das Tal von Borrowdale hinab. Danach führt er wieder aufwärts auf den abgelegenen Greenup Gill, dann wahlweise entweder hinunter durch das Tal von Far Easedale oder über die malerische Spitze des “Lion and the Lamb” nach Grasmere. Dies ist ein herrlicher Wandertag mit unvergesslichen Ausblicken in alle Richtungen auf die Berge des Lake District.

Von Grasmere nach Kirkby Stephen – Der östliche Lake District und das obere Eden-Tal
Von Grasmere aus gibt es einen weiteren Anstieg, diesmal über die Bergkette von Helvellyn. Sie haben die Wahl, ob Sie über den Pass bei Grisedale Tarn laufen, oder für die Abenteuerlustigen über den Gipfel von Helvellyn, dem dritthöchsten Berg Englands. Dann geht’s hinunter nach Patterdale an den Ufern von Ullswater. Jetzt kommt der abgelegenste Abschnitt des Treks, von Ullswater über Kidsty Pike, wo sich atemberaubende Ausblicke auf die Berge des Lake District bieten. Schließlich läuft man nach Haweswater hinunter, die Heimat eines Steinadler-Paares, und weiter bis Shap. Nach dem Lake District wird die Wanderroute eher hügelig als bergig, und sie folgt Kalksteinabhängen und Moorpfaden. Sie führt durch das reizvolle Dorf von Orton und weiter an zahlreichen urgeschichtlichen Ruinen vorbei bis zur Markstadt Kirkby Stephen.

Von Kirkby Stephen nach Richmond – Die Yorkshire Dales
Nach Kirkby Stephen steigt der Weg auf die Hochmooren von Nine Standards, oberhalb des Eden-Tals. Er führt dann weiter nach Swaledale, ein langes, ruhiges Tal in den Yorkshire Dales. Die Route überquert weites Moorland oberhalb von den steilen Talseiten, von Kalksteinmauern und Feldschuppen unterbrochen. Zwischen den hohen Abschnitten steigt der Weg auch manchmal in das Tal hinab, um reizvollen Flussuferpfaden zu folgen und die anmutigen Bauerndörfern von Keld und Reeth zu durchwandern. In der Nähe von Richmond weicht das Moorland einem Waldgebiet. Richmond ist eine lebendige Marktstadt und die grösste Stadt auf der Route. Mit seinem bepflasterten Marktplatz und überragt von einem Schloss aus dem 11. Jahrhundert ist Richmond ein interessanter Ort für einen Rasttag.

Von Richmond nach Ingleby Arncliffe – “Der flache Teil”
Auf der ganzen Route des „Küste-zu-Küste-Weges“ (Coast to Coast Walk) ist dies die einzige Stelle, wo man eine ziemlich lange Strecke durch relative flaches Tiefland wandert. Der Weg führt meist auf Feldwegen durch das Tal von Mowbray, überwiegend von Agrarlandschaft umgeben.

Von Ingleby Arncliffe nach Blakey – Die North York Moors
Er folgt dann dem nördlichen Steilhang der Mooren, und das steile Auf und Ab wird von herrlichen panoramischen Blicken begleitet. Die Felsen aus “Gritstone” (einem harten, schroffen Sandstein) zusammen mit der Heide bieten eine Heimat für Moorhühne. Nach Great Broughton / Urra beginnt der letzte große Anstieg der Route, auf Urra Moor und um den Talschluss des hübschen Farndale herum, wo der lange Abstieg zur Küste beginnt. Unsere Unterkunft liegt bei der Abbiegung nach Great Broughton und Urra.

Von Blakey nach Robin Hood’s Bay – Ländliche Dörfer und die Nordsee
Die Route führt zum Esk-Fluss bei Glaisdale hinab und folgt ihm flussabwärts bis Egton Bridge und Grosmont, die als die hübschesten Dörfer auf diesem Fernweg gelten. Littlebeck, von Wäldern umgeben, ist der letzte malerische Ort bevor die Wanderroute durch Agrarlandschaft zur Küste führt. Von hier aus wandert man an den Seeklippen entlang, in südlicher Richtung bis Robin Hood’s Bay. Dieses Fischerdorf rühmt sich seines Netzwerks von kleinen Gassen, seiner reizvollen Dachlandschaft, und der unterirdischen Tunneln, die angeblich – seit der Schmugglerzeit – die Häuser verbinden.

Mittelschwer dis Herausfordernd

Der Coast to Coast Walk ist ein langer Fernweg mit einigen abgelegenen und bergigen Abschnitten. Er wird jedoch jedes Jahr von Tausenden von normalen Menschen vollendet! Mit einem gewissen Fitnessniveau, der richtigen Ausrüstung und gesundem Menschenverstand können Sie es auch schaffen.

Die Route verläuft meist auf gutdefinierten, nicht besonders schwierigen Pfaden – meist, aber nicht immer! Der Weg führt über einige der Berge des Lake District sowie weites, oft abgelegenes Moorland in den Yorkshire Dales und auf den North York Moors. Die Pfade sind manchmal schlammig, nass, schroff und steil—allerdings selten alles auf einmal!

All Holidays
Accommodation Overnight Bed and Breakfast accommodation in selected hotels, farmhouses, village inns, guest houses and family B&Bs.

Full English or Continental breakfast.

Guidebook A detailed guidebook with route information, maps, photos and background information.
Information of Services Along the Route A comprehensive Service Info sheet, including services such as cash points, banks, post offices, village shops, inns, cafes and taxis.
Maps 2 Harvey Maps (1:40000) covering the whole route.
Personal Itinerary A personal itinerary setting out each overnight stop, including large scale maps of each accommodation, to ensure you find it easily.
Emergency Telephone Support If you get in to difficulties during your holiday, we are always available to help, even out of office hours.
15% discount at Cotswold Outdoors We will issue you with a 15% Discount Card valid at all Cotswold Outdoor stores, and online, for the whole year on confirmation of your booking.
Options
Luggage Transport We will transfer your luggage between each overnight stop – if you leave your luggage at the accommodation when you set off in the morning, it will be moved on to your next B&B. You only need to carry a small day sack with the clothes and provisions you require during the day’s walk.
Packed Lunches
Provided for each day’s walking and recommended on this holiday as there will not always be a handy shop or cafe on the route.
Off Road Parking If you are travelling by car we can usually arrange off road parking for the duration of your trip. (There may be a small charge for this).
Arrangement of return transport We can also arrange your transfer back to your car, (or advise you when public transport is a better option)!
What’s not Included
Evening Meals Your evening meal isn’t included in the package, but we include full details and recommendations for each evening meal in your itinerary. You will normally be within walking distance of a pub and/or restaurant, or where there is good food available at the accommodation, we’ll book that for you. Allow about £20.00 per night.
Transport to the Start & Away from the Finish Have a look at the „Travel Info“ tab above for suggestions. If you’re still struggling, get in touch and we’ll help you sort it out.
Travel Insurance Even if you are based in the UK travel insurance is worth having.

One of the great features of our Coast to Coast holidays is the quality of the accommodation, including small country house hotels, guest houses, bed and breakfasts and farm house accommodation. In selecting the accommodation we look for helpful, friendly hosts with good quality, characterful accommodation close to the trail. We always try to arrange en suite accommodation, i.e. rooms with their own bathrooms for each night of your stay. However, in some of the more remote locations accommodation is limited and occasionally we may have to book rooms with shared bathrooms for one or two nights of your holiday, (especially if the booking is made at short notice), but we will always let you know if this is likely to be the case.

Single Rooms We are happy to book single rooms on this walk but cannot normally book more than 2 for any one group. Single room bookings include a supplement.

Here are a few examples of the accommodation we use along the Coast to Coast Path.

LangstrathThe Langstrath Country Inn

The Langstrath County Hotel is set in the Lakeland village of Stonethwaite. It is a small local family run haven for walkers and lovers of the countryside. It was built around 1590 as a miners cottage and is now a quality hotel offering comfortable bedrooms and excellent service.The restaurant serves excellent, quality Lakeland dishes using the finest local ingredients.

Visit their website at: www.thelangstrath.com

Old Croft HouseThe Old Croft House

This is a Bed and Breakfast full of character. A wonderful old building in the centre of Kirkby Stephen with individually designed, quirky bedrooms that are a treat to stay in. Nick and Rachel take very good care of their guests, welcoming with home made cakes and open fires.

Visit their website at: www.oldcrofthouse.co.uk

Wainstones Coast to CoastThe Wainstones Hotel

With the atmosphere of a Yorkshire Country Inn The Wainstones Hotel is known for its attentive staff and excellent food. An eighteenth century building in a very picturesque location this hotel is popular with walkers on the Coast to Coast Path who can relax in the bar or treat themselves to a delicious meal in the restaurant.

Visit their website at: www.wainstoneshotel.co.uk

Allgemeine Informationen zum Gebiet des Küste-zu Küste-Weg liefern wir in Ihrem Reiseinfopaket, das auch gegebenenfalls Bus- und Zugfahrpläne beinhaltet.

Ihr Reiseinfopaket beinhaltet auch individuelle Stadtpläne bzw. Landkarten mit detaillierten Anweisungen darüber, wie sie ihre erste Unterkunft per Auto oder zu Fuß vom nächstgelegenen Bahnhof oder Bushaltestelle erreichen.

Zugfahrpläne finden Sie bei www.qjump.co.uk wo man sich auch die Fahrkarten im Voraus besorgen kann. Busrouten und Fahrpläne finden Sie bei www.traveline.info.

Wenn Sie auf dieser Route einen gesicherten Parkplatz benötigen, bitte fragen Sie bei uns nach. Wir können eine Parkplatz für Sie in Richmond sowie den Transfer zum Start der Wanderung und die Rückkehr zum Parkplatz arrangieren.

Anfahrt:
Mit dem Flugzeug: Die nächsten Flughäfen sind Manchester (MAN) und Newcastle (NCL). Von beiden gibt es eine Zugverbindung nach St Bees (ca. 3,5 Stunden Fahrzeit).
Mit der Bahn: Das Dorf St Bees hat einen Bahnhof (SBS). Die meisten Zugverbindungen verlaufen über Carlisle (CAR), wo man in einen Zug nach St Bees umsteigen muss. Wenn Sie Sonntags ankommen, nehmen Sie den Zug nach Whitehaven, dann eine kurze Taxifahrt nach St Bees (dies kostet etwa £5).
Mit dem Auto: St Bees liegt auf der Küste von Cumbria etwa eine Stunde Fahrt von der Ausfahrt 40 auf der M6. Von dieser Ausfahrt nimmt man die A66 in westliche Richtung, dann die A595.

Die Rückfahrt von Robin Hood’s Bay:
Der nächste Bahnhof ist in Scarborough. Der Bus Nummer 93 fährt von Robin Hood’s Bay nach Scarborough (jede Stunde, etwa 40 Minuten Fahrzeit).

Grasmere

Grasmere ist ein wunderbarer Ort für einen wohlverdienten Rasttag. Grasmere ist ein reizvolles Dorf mitten im Lake District Nationalpark. Es war die Heimat des berühmten Dichters der Englischen Romantik, William Wordsworth, und man kann heute noch zwei seiner Wohnstätten besichtigen, nämlich Dove Cottage und Rydal Mount. Dove Cottage ist genauso erhalten, wie es war, als Wordsworth mit seiner Familie Anfang des 19. Jahrhunderts dort lebte. In Grasmere befindet sich auch die Kirche von St. Oswald, in deren Friedhof man die Grabsteine der Familie Wordsworth sehen kann. Die belebten Gässchen des Dorfes sind voller Cafés, kleinen Läden und Pubs.

Patterdale

Patterdale ist ein friedlicher Ort mitten in spektakulärer See- und Berglandschaft. Auf Ullswater gibt es wunderschöne Bootsfahrte auf den Lake Ullswater Steamers, z.B. nach Pooley Bridge oder Howtown (von wo aus man einen herrlichen Spaziergang am Seeufer zurück nach Patterdale machen kann). Dieses winzige Dörfchen im Herzen des Englischen Lake District bietet eine wunderbare Entspannung, bevor Sie die Wanderroute wieder aufnehmen.

Kirkby Stephen

Kirkby Stephen is eine traditionelle Markstadt mit historischen Gebäuden, gepflasterten Gassen und interessanten kleinen Geschäften. Sie ist von Agrarlandschaft und ruhiger Natur umgeben, und da sie von anderen Städten weit entfernt liegt, hat Kirkby Stephen eine echtes Gemeinschaftsgefühl.

Richmond

Richmond ist eine historische Marktstadt und wird von einem Normannischen Schloss überragt, das täglich geöffnet ist. Dieses wurde auf einem Hügel oberhalb der Stadt gebaut und genießt herrliche Ausblicke über die Yorkshire Dales. Es gibt regelmäßige Markttage und viele Cafes und Restaurants, sowie ein reizvoller Spaziergang am Fluss entlang. Dies ist bei weitem die größte Stadt auf dem Coast to Coast Walk, und man kann hier sehr angenehm den Tag verbringen. Wenn Sie nur einen Rasttag nehmen, wählen Sie diesen!

Robin Hood's Bay

Dieses malerische Dorf ist ein Geheimtipp auf der Ostküste von Yorkshire. Es besteht aus einem Labyrinth von kleinen Gassen mit individuellen Läden, Cafes und Pubs. Zur Erbschaft der Stadt gehört die Schmuggelei – im späten 18. Jahrhundert war sie auf dieser Küste Gang und Gebe, und es soll ein Netzwerk von unterirdischen Gängen geben, die die Häuser miteinander verbinden. Eine ältere Geschichte versteckt sich in den Felsen von Robin Hood’s Bay, an denen man viele Merkmale der Jurazeit ablesen kann. Auf diesem riesigen, urwüchsigen Strand ist die Fossiliensuche eine wunderbare Beschäftigung für Menschen jedes Alters. Genauso spannend wird es sein, in einem der Gezeitentümpel zum ersten Mal eine Krabbe oder einen Seestern zu entdecken.

Preisspanne EUR (€)
Nur Unterkunft, Karte und Reiseführer (Buch) 1332 €
mit Gepäcktransport 1422 €
mit Lunchpaketen 1463 €
mit Gepäcktransport und Lunchpaketen 1547 €

Andere Optionen

Zusätzliche Nächte 71 €
Einzelzuchlag 32 €
Solo Luggage Supplement (per day) 0 €