Täler und Mooren: Von Kirkby Stephen nach Robin Hood's Bay

Von Kirkby Stephen nach Robin Hood’s Bay in 8 Wandertagen Reisecode: CCY9

Diese Wanderung ist die zweite Hälfte des Coast to Coast Walk und führt durch die Yorkshire Dales und die North York Moors bis zur Küste Yorkshires. Von Kirkby Stephen am Anfang des Eden-Tals aus steigt der Weg in das höhere Swaledale, eins der längsten und abgelegensten Tälern der Yorkshire Dales. Er folgt dem Tal seiner ganzen Länge nach über Mooren und an Flussufern entlang, bis zu seinem Ende in der historischen Marktstadt Richmond. Man läuft dann weiter durch das schroffe, hohe Heideland der North York Moors bis zur Nordsee. Eine herrliche Wanderung durch die markantesten Landschaften Yorkshires.

Dies ist die mittellange Variante unserer ,,Täler und Mooren” Wanderreise. Sie enthält ein paar längere Wandertage gegen Ende der Route, aber bis dahin beträgt keine der täglichen Wanderstrecken mehr als 22,5 km. Die meisten Wanderer wählen entweder diese oder die 9-tägige Wanderreise.

Meilen Km
Tag 1 Nach Kirkby Stephen für die erste Übernachtung fahren
Tag 2 Kirkby Stephen - Keld 14 23
Tag 3 Keld - Reeth 11 18
Tag 4 Reeth - Richmond 11 18
Tag 5 Richmond - Danby Wiske 14 23
Tag 6 Danby Wiske - Ingleby Arncliffe 10 16
Tag 7 Ingleby Arncliffe - Great Broughton 13 21
Tag 8 Great Broughton - Glaisdale 21 34
Tag 9 Glaisdale - Robin Hood's Bay 20 32
Tag 10 Ab Robin Hood's Bay nach dem Frühstück abfahren

Von Kirkby Stephen nach Richmond – Die Yorkshire Dales
Nach Kirkby Stephen steigt der Weg auf die Hochmooren von Nine Standards, oberhalb des Eden-Tals. Er führt dann weiter nach Swaledale, ein langes, ruhiges Tal in den Yorkshire Dales. Die Route überquert weites Moorland oberhalb von den steilen Talseiten, von Kalksteinmauern und Feldschuppen unterbrochen. Zwischen den hohen Abschnitten steigt der Weg auch manchmal in das Tal hinab, um reizvollen Flussuferpfaden zu folgen und die anmutigen Bauerndörfern von Keld und Reeth zu durchwandern. In der Nähe von Richmond weicht das Moorland einem Waldgebiet. Richmond ist eine lebendige Marktstadt und die grösste Stadt auf dieser Wanderroute. Mit seinem bepflasterten Marktplatz und überragt von einem Schloss aus dem 11. Jahrhundert ist Richmond ein interessanter Ort für einen Rasttag.

Von Richmond nach Ingleby Arncliffe – “Der flache Teil”
Auf der ganzen Route des „Küste-zu-Küste-Weges“ (Coast to Coast Walk) ist dies die einzige Stelle, wo man eine ziemlich lange Strecke durch relative flaches Tiefland wandert. Der Weg führt meist auf Feldwegen durch das Tal von Mowbray, überwiegend von Agrarlandschaft umgeben.

Von Ingleby Arncliffe nach Blakey – Die North York Moors
Er folgt dann dem nördlichen Steilhang der Mooren, und das steile Auf und Ab wird von herrlichen panoramischen Blicken begleitet. Die Felsen aus “Gritstone” (einem harten, schroffen Sandstein) zusammen mit der Heide bieten eine Heimat für Moorhühne. Nach Great Broughton / Urra beginnt der letzte große Anstieg der Route, auf Urra Moor und um den Talschluss des hübschen Farndale herum, wo der lange Abstieg zur Küste beginnt. Unsere Unterkunft liegt bei der Abbiegung nach Great Broughton und Urra.

 

Von Blakey nach Robin Hood’s Bay – Ländliche Dörfer und die Nordsee
Die Wanderroute führt zum Esk-Fluss bei Glaisdale hinab und folgt ihm flussabwärts bis Egton Bridge und Grosmont, die als die hübschesten Dörfer auf diesem Fernweg gelten. Littlebeck, von Wäldern umgeben, ist der letzte malerische Ort bevor der Weg durch Agrarlandschaft zur Küste führt. Von hier aus wandert man an den Seeklippen entlang, in südlicher Richtung bis Robin Hood’s Bay. Dieses Fischerdorf rühmt sich seines Netzwerks von kleinen Gassen, seiner reizvollen Dachlandschaft, und der unterirdischen Tunneln, die angeblich – seit der Schmugglerzeit – die Häuser verbinden.

Mittelschwer

Diese zweite Hälfte des Coast to Coast Walk ist ohne Zweifel weniger anstrengend als die erste Hälfte. Sie wird jedes Jahr von Tausenden von normalen Menschen vollendet! Mit einem gewissen Fitnessniveau, der richtigen Ausrüstung und gesundem Menschenverstand können Sie es auch schaffen.

Das Terrain: Abwechslungsreich! Hochmoorland mit einigen Hügeln im ersten Teil der Yorkshire Dales, nach Richmond niedrige Pfaden und Feldwegen, dann hügeliges, teils abgelegenes Moorland in den North York Moors.

Wie ist der Boden unter den Füssen? Unterschiedlich – Ein Großteil der Route verläuft auf gutdefinierten Pfaden und Feldwegen, aber es gibt auch Abschnitte, wo es schlammig, nass, schroff und steil werden kann - jedoch selten alles auf einmal!

Wie viel Auf und Ab? Ziemlich viel – aber nicht jeden Tag und bei weitem nicht so viel, wie in der ersten Hälfte durch den Lake District.

Wegbeschilderung: Gibt es, aber nicht überall. Sie werden Ihre Karte und Ihren Reiseführer brauchen.

Wetter und Navigation: Der Wanderer muss darauf gefasst sein, auf schlechtes Wetter zu stoßen, auch in den Sommermonaten, er muss also Navigationskenntnisse besitzen. Manchmal hat man Glück und erlebet die ganze Route im Sonnenschein mit trockenen Pfaden und herrlichen Ausblicken. Trotzdem muss man gut vorbereitet sein, da sich das Wetter schnell ändern kann.

All Holidays
Accommodation Overnight Bed and Breakfast accommodation in selected hotels, farmhouses, village inns, guest houses and family B&Bs.

Full English or Continental breakfast.

Guidebook A detailed guidebook with route information, maps, photos and background information.
Information of Services Along the Route A comprehensive Service Info sheet, including services such as cash points, banks, post offices, village shops, inns, cafes and taxis.
Maps 2 Harvey Maps (1:40000) covering the whole route.
Personal Itinerary A personal itinerary setting out each overnight stop, including large scale maps of each accommodation, to ensure you find it easily.
Emergency Telephone Support If you get in to difficulties during your holiday, we are always available to help, even out of office hours.
15% discount at Cotswold Outdoors We will issue you with a 15% Discount Card valid at all Cotswold Outdoor stores, and online, for the whole year on confirmation of your booking.
Options
Luggage Transport We will transfer your luggage between each overnight stop – if you leave your luggage at the accommodation when you set off in the morning, it will be moved on to your next B&B. You only need to carry a small day sack with the clothes and provisions you require during the day’s walk.
Packed Lunches
Provided for each day’s walking and recommended on this holiday as there will not always be a handy shop or cafe on the route.
Off Road Parking If you are travelling by car we can usually arrange off road parking for the duration of your trip. (There may be a small charge for this).
Arrangement of return transport We can also arrange your transfer back to your car, (or advise you when public transport is a better option)!
What’s not Included
Evening Meals Your evening meal isn’t included in the package, but we include full details and recommendations for each evening meal in your itinerary. You will normally be within walking distance of a pub and/or restaurant, or where there is good food available at the accommodation, we’ll book that for you. Allow about £20.00 per night.
Transport to the Start & Away from the Finish Have a look at the „Travel Info“ tab above for suggestions. If you’re still struggling, get in touch and we’ll help you sort it out.
Travel Insurance Even if you are based in the UK travel insurance is worth having.

One of the great features of our Coast to Coast holidays is the quality of the accommodation, including small country house hotels, guest houses, bed and breakfasts and farm house accommodation. In selecting the accommodation we look for helpful, friendly hosts with good quality, characterful accommodation close to the trail. We always try to arrange en suite accommodation, i.e. rooms with their own bathrooms for each night of your stay. However, in some of the more remote locations accommodation is limited and occasionally we may have to book rooms with shared bathrooms for one or two nights of your holiday, (especially if the booking is made at short notice), but we will always let you know if this is likely to be the case.

Single Rooms We are happy to book single rooms on this walk but cannot normally book more than 2 for any one group. Single room bookings include a supplement.

Here are a few examples of the accommodation we use along the Coast to Coast Path.

LangstrathThe Langstrath Country Inn

The Langstrath County Hotel is set in the Lakeland village of Stonethwaite. It is a small local family run haven for walkers and lovers of the countryside. It was built around 1590 as a miners cottage and is now a quality hotel offering comfortable bedrooms and excellent service.The restaurant serves excellent, quality Lakeland dishes using the finest local ingredients.

Visit their website at: www.thelangstrath.com

Old Croft HouseThe Old Croft House

This is a Bed and Breakfast full of character. A wonderful old building in the centre of Kirkby Stephen with individually designed, quirky bedrooms that are a treat to stay in. Nick and Rachel take very good care of their guests, welcoming with home made cakes and open fires.

Visit their website at: www.oldcrofthouse.co.uk

Wainstones Coast to CoastThe Wainstones Hotel

With the atmosphere of a Yorkshire Country Inn The Wainstones Hotel is known for its attentive staff and excellent food. An eighteenth century building in a very picturesque location this hotel is popular with walkers on the Coast to Coast Path who can relax in the bar or treat themselves to a delicious meal in the restaurant.

Visit their website at: www.wainstoneshotel.co.uk

Allgemeine Informationen zum Gebiet des Küste-zu Küste-Weg liefern wir in Ihrem Reiseinfopaket, das auch gegebenenfalls Bus- und Zugfahrpläne beinhaltet.

Ihr Reiseinfopaket beinhaltet auch individuelle Stadtpläne bzw. Landkarten mit detaillierten Anweisungen darüber, wie sie ihre erste Unterkunft per Auto oder zu Fuß vom nächstgelegenen Bahnhof oder Bushaltestelle erreichen.

Zugfahrpläne finden Sie bei www.qjump.co.uk wo man sich auch die Fahrkarten im Voraus besorgen kann. Busrouten und Fahrpläne finden Sie bei www.traveline.info.

Wenn Sie auf dieser Route einen gesicherten Parkplatz benötigen, bitte fragen Sie bei uns nach. Wir können eine Parkplatz für Sie in Kirkby Stephen oder Richmond sowie den Transfer von Robin Hood’s Bay zurück zum Parkplatz arrangieren.

Anfahrt:
Mit dem Flugzeug: Die nächsten Flughäfen sind Manchester (MAN) und Newcastle (NCL). Von beiden gibt es einen Zug nach Kirkby Stephen, dann nimmt man am besten ein Taxi zur Unterkunft. Wir liefern ein Verzeichnis von Taxifirmen in Ihrem Reiseinfopaket.
Mit der Bahn: Es gibt einen Bahnhof in Kirkby Stephen (2,5 km von der Stadtmitte entfernt). Von hier aus nimmt man am besten ein Taxi zur Unterkunft. Wir liefern ein Verzeichnis von Taxifirmen in Ihrem Reiseinfopaket.
Mit dem Auto: Verlassen Sie die A1 bei der Scotch Corner Kreuzung, und nehmen Sie die A66 Richtung Brough. Bei Brough nehmen Sie die Ausfahrt zur A685 und biegen dann links nach Kirkby Stephen ab. Vom Westen: Verlassen Sie die M6 bei der Ausfahrt 38 und folgen Sie den Schildern nach Kirkby Stephen.

Die Rückfahrt von Robin Hood’s Bay:
Der nächste Bahnhof ist in Scarborough. Der Bus Nummer 93 fährt von Robin Hood’s Bay nach Scarborough (jede Stunde, etwa 40 Minuten Fahrzeit).

Kirkby Stephen

Kirkby Stephen is eine traditionelle Markstadt mit historischen Gebäuden, gepflasterten Gassen und interessanten kleinen Geschäften. Sie ist von Agrarlandschaft und ruhiger Natur umgeben, und da sie von anderen Städten weit entfernt liegt, hat Kirkby Stephen eine echtes Gemeinschaftsgefühl.

Richmond

Richmond ist eine historische Marktstadt und wird von einem Normannischen Schloss überragt, das täglich geöffnet ist. Dieses wurde auf einem Hügel oberhalb der Stadt gebaut und genießt herrliche Ausblicke über die Yorkshire Dales. Es gibt regelmäßige Markttage und viele Cafes und Restaurants, sowie ein reizvoller Spaziergang am Fluss entlang. Dies ist bei weitem die größte Stadt auf dem Coast to Coast Walk, und man kann hier sehr angenehm den Tag verbringen. Wenn Sie nur einen Rasttag nehmen, wählen Sie diesen!

Robin Hood's Bay

Dieses malerische Dorf ist ein Geheimtipp auf der Ostküste von Yorkshire. Es besteht aus einem Labyrinth von kleinen Gassen mit individuellen Läden, Cafes und Pubs. Zur Erbschaft der Stadt gehört die Schmuggelei – im späten 18. Jahrhundert war sie auf dieser Küste Gang und Gebe, und es soll ein Netzwerk von unterirdischen Gängen geben, die die Häuser miteinander verbinden. Eine ältere Geschichte versteckt sich in den Felsen von Robin Hood’s Bay, an denen man viele Merkmale der Jurazeit ablesen kann. Auf diesem riesigen, urwüchsigen Strand ist die Fossiliensuche eine wunderbare Beschäftigung für Menschen jedes Alters. Genauso spannend wird es sein, in einem der Gezeitentümpel zum ersten Mal eine Krabbe oder einen Seestern zu entdecken.

Preisspanne EUR (€)
Nur Unterkunft, Karte und Reiseführer (Buch) 808 €
mit Gepäcktransport 856 €
mit Lunchpaketen 878 €
mit Gepäcktransport und Lunchpaketen 923 €

Andere Optionen

Zusätzliche Nächte 71 €
Einzelzuchlag 32 €
Solo Luggage Supplement (per day) 0 €