Best of Hadrian's Wall: Von Corbridge nach Gilsland

Von Corbridge nach Gilsland in 3 Wandertagen Reisecode: HWB4A

Unsere ‘Best of Hadrian’s Wall’ Wanderreisen sind bei denjenigen beliebt, die weniger Zeit zur Verfügung haben oder sich auf die dramatische zentrale Strecke konzentrieren möchten. Diese Strecke umfasst die eindrucksvollsten Landschaften, und viele Teile des Walls sind hier noch erhalten. Dieser Urlaub folgt die gleiche Route als der Corbridge-Brampton Urlaub, ohne den letzten Tag.

Unsere ‘Best of Hadrianswall’-Wanderreisen konzentrieren sich auf den klassischen Abschnitt des Hadrianswallweges zwischen Corbridge und Brampton. Dieser Teil des Weges folgt dem Steilhang von Whin Sill und führt durch hügelige Landschaft. Die besterhaltenen Teile der Wall sind hier zu finden, umgeben von den besten Ausblicken und Landschaften. Wir bieten drei Optionen zur Auswahl: diese 4-tägige Wanderung und zwei verschiedene 3-tägige Varianten. Die 4-tägige Wanderung umfasst alle Teile des Hadrianswallweges, wo beachtenswerte Teile des Walls erhalten bleiben, und es bleibt genügend Zeit, Wanderweg und Ruinen zu genießen.

Meilen Km
Tag 1 Nach Corbridge für die erste Übernachtung fahren
Tag 2 Corbridge - Humshaugh 6 9
Tag 3 Humshaugh - Twice Brewed 13 21
Tag 4 Twice Brewed - Gilsland 10 16
Tag 5 Ab Gilsland nach dem Frühstück abfahren

Von Corbridge nach Humshaugh
Corbridge ist eine nette Marktstadt, die an den Ufern des South Tyne liegt. Der Transfer von Corbridge bringt Sie zum Hadrianswall bei Port Gate, wo Sie Ihre Wanderung entlang, der mit Palisaden versehenen, Wand beginnen. Sie laufen durch die hügelige Landschaft von Northumbria, an Türmchen und Meilenkastellen vorbei. Die letzten 3 Kilometer führen durch angenehme Parklandschaft zum North-Tyne-Tal und durch die bildschönen Dörfer Wall, Chollerford und Humshaugh. (Wir bieten Übernachtungsmöglichkeiten in allen drei.) Der nahgelegene Chester’s Fort is auch einen Besuch wert.

Von Humshaugh nach Twice Brewed
Der Weg erreicht bald den Nationalpark von Northumbria und somit das klassische Hadrianswallgebiet mit weitreichenden Ausblicken und hügeliger Heideland. Der Weg steigt zunächst mäßig und führt an Türmchen und der römischen Festung von Brocolitia vorbei. Nachdem man den Steilhang von Whin Sill erreicht hat, steigt der Weg steiler auf und ab. Dabei genießt man atemberaubende Ausblicken über weite Heidelandschaft, das südliche Tyne-Tal, das Pennine Gebirge sowie der Hadrianswall selbst, wie er sich über die Hügelketten hinwegzieht. Die Wanderroute führt an der guterhaltenen Housesteads Festung vorbei und dann in ähnlich dramatischer Weise weiter bis Twice Brewed, wo Sie übernachten.

Von Twice Brewed nach Gilsland
Das Dorf Twice Brewed (wörtlich übersetzt: zweimal gebrüht), bietet sich gut als Ort für einen Rasttag an, weil man dort die Vindolanda oder die römischen Festungen von Housesteads besuchen kann. Die Route führt weiter am Steilhang entlang, über die zerklüfteten Felsen von Windshield. Diese Strecke ist genauso eindrucksvoll wie die vorherige. Sie geht an den Ruinen der Festung von Great Chester und am römischen Militärmuseum vorbei, und führt weiter bis zu den hübschen Dörfern Greenhead und Gilsland.

Leicht bis Mittelschwer

Unter allen Nationalwegen, die wir anbieten, ist der Hadrianswallweg der leichteste. Die Route schließt hügelige Landschaften und Moorland ein, aber keine Berge. Viele Urlauber ohne große Wandererfahrung haben diese Route bewältigt.

Terrain:  Felder und Parkglände bis Housesteads. Heideland bis 350m Höhe im mittleren Abschnitt, dann wieder Felder und Parkgelände.

Wie ist der Boden unter den Füßen? Recht gut. Guterhaltene Pfade, obwohl einige Strecken bei Regen ziemlich schlammig werden können.

Wie viel Auf und Ab? Nicht viel! Meist hügelige Landschaft mit leichten An- und Abstiegen. Im mittleren Abschnitt gibt es viele kurze, steile Aufstiege.

Wegbeschilderung: Gut. Navigation: Recht einfach. Gut definitierte Wege und gute Beschilderung.

One of the great features of our Hadrian’s Wall holidays is the quality of the accommodation, including small country house hotels, guest houses, bed and breakfasts and farm house accommodation. In selecting the accommodation we look for helpful, friendly hosts with good quality, characterful accommodation close to the trail. We always try to arrange en suite accommodation, i.e. rooms with their own bathrooms for each night of your stay. However, in some of the more remote locations accommodation is limited and occasionally we may have to book rooms with shared bathrooms for one or two nights of your holiday, (especially if the booking is made at short notice), but we will always let you know if this is likely to be the case.

Single Rooms We are happy to book single rooms on this walk but cannot normally book more than 2 for any one group. Single room bookings include a supplement.

Here are a few examples of the accommodation we use along the Hadrian’s Wall path.

Willowford Farm B&BWillowford Bedroom

Willowford Farm B&B has a unique location on one of the longest unbroken stretches of Hadrian’s Wall. The farmhouse is full of character with exposed wooden beams, local Westmorland slate flooring and antique furniture.

Visit their website at www.willowford.co.uk

WheatSheaf Wheatsheaf Hotel

You will always get a warm welcome at the Wheatsheaf Hotel in the heart of the Roman town of Corbridge. A traditional building with beautifully refurbished rooms and a comfortable bar and restaurant to relax in after a day’s walking.

Visit their website at www.wheatsheafhotelcorbridge.co.uk

WallsendWallsend Old Rectory

This old rectory is full of character and charm. It is set in lovely wooded grounds with pleasant rural views and perfectly located at the end of Hadrian’s Wall. Lyn and Andy are great hosts and can assure you of a great welcome and a hearty breakfast.

Visit their website at www.wallsend.net

_MG_6303 - Copy

Hunter Crook Lodge

Hunter Crook Lodge is a beautiful guesthouse situated in lovely open Northumberland countryside. Delicious breakfasts and comfortable rooms. An evening meal prepared by a professional chef using the best local produce.
A very pleasant stay after a day’s hard walking along the wall.

Visit their website at: huntercrook

Allgemeine Informationen zum Gebiet des Hadrianswalls liefern wir in Ihrem Reiseinfopaket, das auch gegebenenfalls Bus- und Zugfahrpläne beinhaltet.

Ihr Reiseinfopaket beinhaltet auch individuelle Stadtpläne bzw. Landkarten mit detaillierten Anweisungen darüber, wie sie ihre erste Unterkunft per Auto oder zu Fuß vom nächstgelegenen Bahnhof oder Bushaltestelle erreichen.

Zugfahrpläne finden Sie bei www.qjump.co.uk wo man sich auch die Fahrkarten im Voraus besorgen kann. Busrouten und Fahrpläne finden Sie bei www.traveline.info.

Wenn Sie einen Parkplatz benötigen, können Sie bei der Ankunft zunächst in Corbridge parken. Am Ende der Wanderung können Sie entweder per Bus, Zug oder Taxi Ihr Auto wieder erreichen. Wir geben gerne weitere Informationen dazu aus.

Anfahrt:
Flugzeug: Newcastle International Airport hat eine eigene Metrostation. Die Reisezeit vom Flughafen nach Newcastle Central Station beträgt etwa 20 Minuten, und von hier aus nehmen Sie den Zug nach Corbridge (halbe Stunde Fahrzeit).
Mit dem Zug: Es gibt einen Bahnhof in Corbridge; Fahrpläne finden Sie bei www.qjump.co.uk.
Mit dem Auto
: Von der A69 beim Hauptkreisverkehr in Corbridge nehem Sie die B6529 Richtung Stadtmitte (town centre); folgen Sie den Anweisungen auf der Karte, die wir in Ihrem Reiseinfopaket liefern.

Der Rückweg von Gilsland:
Am Besten nimmt man ein Taxi von Gilsland nach Haltwhistle, dem nächstgelegenen Bahnhof. Wir liefern eine Liste von Taxifirmen in Ihrem Reiseinfopaket.

Twice Brewed

Twice Brewed ist ein ausgezeichneter Ort für einen Rasttag. Er befindet sich mitten im dramatischsten Abschnitt des Walls und nah bei der besterhaltenen römischen Festung. In Vindolanda könnte man leicht den ganzen Tag verbringen – es gibt dort beträchtliche Ruinen, ein umfassendes Museum und zudem oft archeologische Ausgrabungen. Housesteads und das Roman Army Museum befinden sich auch in der Nähe von Twice Brewed.

Preisspanne EUR (€)
Nur Unterkunft, Karte und Reiseführer (Buch) 423 €
mit Gepäcktransport 441 €
mit Lunchpaketen 450 €
mit Gepäcktransport und Lunchpaketen 467 €

Andere Optionen

Zusätzliche Nächte 73 €
Einzelzuchlag 36 €
Solo Luggage Supplement (per day) 0 €