Der Speyside Way mit Abstecher nach Dufftown

Von Buckie nach Aviemore über Dufftown – 6 Tage Wanderroute Reisecode: SPD7

Diese Wanderreise umfasst die Speyside Way zusammen mit dem Dufftown Abstecher. Dufftown ist ein ansprechender und abwechslungsreicher Rundgang, der die berühmte Glenfiddich Destillerie einschließt.

Dies ist die volle Speyside Way Wanderroute zusammen mit dem Abstecher nach Dufftown. Dieser ist ein angenehmer und abwechslungsreicher Rundgang, der an der berühmten Destillerie von Glenfiddich vorbeiführt.

Meilen Km
Tag 1 Nach Buckie für die erste Übernachtung fahren
Tag 2 Buckie - Fochabers 10 16
Tag 3 Fochabers - Craigellachie 13 21
Tag 4 Craigellachie - Dufftown - Craigellachie 12 19
Tag 5 Craigellachie - Ballindalloch 12 19
Tag 6 Ballindalloch - Grantown-On-Spey 13 21
Tag 7 Grantown-On-Spey - Aviemore 17 27
Tag 8 Ab Aviemore nach dem Frühstück abfahren

Von Buckie nach Fochabers
Die Wanderroute beginnt im Fischerhafen Buckie auf der Mory Firth und führt zunächst an einer ehemaligen Küstenbahnlinie entlang bis zur Bucht von Spey. Von hier aus folgt man Wegen und Pfaden am Flussufer entlang nach Fochabers.

Von Fochabers nach Craigellachie
Heute ist ein leichter Wandertag, der auf Waldpfaden, kleinen Landstraßen und Forstwegen verläuft, mit leichtem Ansteigen im Wald von Ben Aigen. Die Belohnung dafür sind die schönen Aussichten auf das Spey-Tal. Craigellachie, der heutige Zielort, liegt im Herzen der Malzwhisky-Region.

Normal 0 false false false MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Table Normal“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:10.0pt;
font-family:“Times New Roman“;
mso-ansi-language:#0400;
mso-fareast-language:#0400;
mso-bidi-language:#0400;}

Von Craigellachie nach Dufftown und zurück nach Craigellachie
Auf diesem Abschnitt laufen Sie den wunderschönen Rundgang des Dufftown Abstechers. Die berühmte Destillerie von Glenfiddich und die herrliche Landschaft sind es wert.

Von Craigellachie nach Ballindalloch
Wieder einfaches Wandern auf einer ehemaligen Eisenbahnstrecke, die durch eine abwechselnde Landschaft von bewaldetem Tal, Flussufer und Agrarland führt. Bei Aberlour gibt es eine Destillerie, die man besuchen kann.

Von Ballindalloch nach Grantown-on-Spey
Das Wandern auf diesem Abschnitt ist herausfordernder, verläuft auf schrofferem Gelände und bietet wunderbare Ausblicke. Es gibt reizvolle Pinienwälder zwischen Cromdale und Grantown-on-Spey, letztere eine kleine Stadt mit schönen Gebäuden aus Stein.

Von Grantown-on-Spey nach Aviemore
Dieser Abschnitt ist wieder leicht begehbar. Ehemalige Eisenbahnstrecken, Forstwege und abgelegene Wege führen durch Agrarlandschaft, Wälder und das Moorland von Strathspey. Man kann sich auch die letzten 6 Meilen Wandern ersparen, indem man den Zug von Boat of Garten nimmt. Es gibt schöne Ausblicke auf diesem Abschnitt.

Mittelschwer

Eine zum größten Teil leichte und gut beschilderte Wanderung. Eine entspannende Woche in schöner Umgebung.

Das Terrain: Wälder und Wiesen entlang des Spey-Tals, mit einigen Strecken auf höherem Moorland. Der Abstecher durch die Berge nach Tomintoul verläuft auf viel schrofferem Terrain.

Wie ist der Boden unter den Füßen? Gute Wege und Pfade. Einige kleine Abschnitte können schlammig oder steinig sein. Der Abstecher nach Tomintoul ist steiniger, härter und steiler!

Wieviel Auf und Ab? Nicht viel, abgesehen vom Abstecher nach Tomintoul, wobei die Route an zwei Stellen auf mehr als 500m steigt. Sanft hügelige Landschaft bildet den Großteil der Route. Auf der Hauptstrecke gibt es ein Paar höhere Anstiege von max. 200m, aber nichts sehr Anstrengendes.

Wegbeschilderung: Gut.

Navigation: Am Tomintoul-Abstecher ist es eher möglich, das es nebelig wird, da er auf höherem, abgelegenem Gelände verläuft. Sie brauchen also Navigationskenntnisse. Ansonsten ist die Route recht einfach zu finden. Behalten Sie dennoch die Wanderkarte und den Wanderführer bei sich für alle Fälle!

st1:*{behavior:url(#ieooui) }

/* Style Definitions */

table.MsoNormalTable

{mso-style-name:"Table Normal";

mso-tstyle-rowband-size:0;

mso-tstyle-colband-size:0;

mso-style-noshow:yes;

mso-style-parent:"";

mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;

mso-para-margin:0cm;

mso-para-margin-bottom:.0001pt;

mso-pagination:widow-orphan;

font-size:10.0pt;

font-family:"Times New Roman";

mso-ansi-language:#0400;

mso-fareast-language:#0400;

mso-bidi-language:#0400;}

Das Wetter: Die Ostküste ist trockener und sonniger als andere Teile des Landes, es kann aber windig werden. Es gibt eine größere Möglichkeit von Regen, je mehr man sich den Bergen nähert. Der höhere, abgelegene Abschnitt des Tomintoul-Abstechers ist den Elementen mehr ausgesetzt. Wasserdichte und warme Bekleidung sind daher nötig.

All Holidays
Accommodation Overnight Bed and Breakfast accommodation in selected hotels, farmhouses, village inns, guest houses and family B&Bs.

Full English or Continental breakfast.

Guidebook A detailed guidebook with route information, maps, photos and background information.
Information of Services Along the Route A comprehensive Service Info sheet, including services such as cash points, banks, post offices, village shops, inns, cafes and taxis.
Maps A waterproof 1:40000 map from Harvey Maps covering the whole route.
Personal Itinerary A personal itinerary setting out each overnight stop, including large scale maps of each accommodation, to ensure you find it easily.
Emergency Telephone Support If you get in to difficulties during your holiday, we are always available to help, even out of office hours.
15% discount at Cotswold Outdoors We will issue you with a 15% Discount Card valid at all Cotswold Outdoor stores, and online, for the whole year on confirmation of your booking.
Options
Luggage Transport We will transfer your luggage between each overnight stop – if you leave your luggage at the accommodation when you set off in the morning, it will be moved on to your next B&B. You only need to carry a small day sack with the clothes and provisions you require during the day’s walk.
Packed Lunches
Provided for each day’s walking and recommended on this holiday as there will not always be a handy shop or cafe on the route.
Off Road Parking If you are travelling by car we can usually arrange off road parking for the duration of your trip. (There may be a small charge for this).
Arrangement of return transport We can also arrange your transfer back to your car, (or advise you when public transport is a better option)!
What’s not Included
Evening Meals Your evening meal isn’t included in the package, but we include full details and recommendations for each evening meal in your itinerary. You will normally be within walking distance of a pub and/or restaurant, or where there is good food available at the accommodation, we’ll book that for you. Allow about £20.00 per night.
Transport to the Start & Away from the Finish Have a look at the „Travel Info“ tab above for suggestions. If you’re still struggling, get in touch and we’ll help you sort it out.
Travel Insurance Even if you are based in the UK travel insurance is worth having.

Good accommodation and friendly hosts are an essential part of any holiday. We understand this and go out of our way to find the best. We put a great deal of effort into hand picking our accommodation and matching it to individual customer requirements. As well as visiting the accommodation ourselves, we ask all our customers to complete a short evaluation on each night’s accommodation, which then gives us an insight in to the day-to-day operation, and lets us spot any potential issues before they become a problem.

Wilowford Fam

We use a variety of accommodation, including small country house hotels, guest houses in market towns, bed and breakfasts in farm houses, country cottages and Victorian town houses. In selecting the accommodation we look for helpful, friendly hosts with good quality, characterful accommodation close to the trail. For example, over the course of your trip you might stay in a village inn, a bed and breakfast in a converted barn, a Victorian guest house, on a working farm, and in a Georgian hotel.

We always try to arrange en suite accommodation, i.e. rooms with their own bathrooms for each night of your stay. However, in some of the more remote locations accommodation is limited and occasionally we may have to book rooms with shared bathrooms for one or two nights of your holiday, (especially if the booking is made at short notice), but we will always let you know if this is likely to be the case.

Allgemeine Reiseinfos zum Gebiet des Speyside liefern wir in Ihrem Reiseinfopaket, das auch gegebenenfalls Bus- und Zugfahrpläne beinhaltet.

Ihr Reiseinfopaket enthält auch individuelle Lagepläne mit detaillierten Anweisungen darüber, wie sie ihre erste Unterkunft per Auto oder zu Fuß vom nächstgelegenen Bahnhof oder Bushaltestelle erreichen.

Zugfahrpläne finden Sie bei www.qjump.co.uk wo man sich auch die Fahrkarten im Voraus besorgen kann. Busrouten und Fahrpläne finden Sie bei www.traveline.info.

Wenn Sie gesichertes Parking bedürfen, bitten fragen Sie bei uns nach.

Die Anfahrt:
Mit dem Flugzeug: Die nächsten Flughäfen sind Inverness (INV) oder Aberdeen (ABZ). Vom Flughafen aus fährt man mit dem Zug nach Keith, und von dort aus mit dem Bus (allerdings keine häufige Verbindung) oder Taxi die 24 km nach Buckie.
Per Bus/Bahn: Fahren Sie mit der Bahn nach Edinburgh, Aberdeen oder Inverness, um dort nach Keith umzusteigen. Von dort aus fahren Sie mit dem Bus oder Taxi die 24 km nach Buckie.
Mit dem Auto: Buckie liegt auf der Moray Firth Küste in Schottland. Nehmen Sie die A98 Richtung Buckie, dann die A942, die in die Stadtmitte führt.

Die Rückfahrt von Aviemore:
Per Bus/Bahn: Aviemore liegt auf der Hauptbahnlinie zwischen Inverness, Glasgow und Edinburgh.
Mit dem Auto: Aviemore liegt 225 km nördlich von Glasgow und 203 km nördlich von Edinburgh. Wenn Sie zunächst Richtung einer dieser Städte fahren (je nachdem, wo Ihr Zielort liegt), treffen sie auf Autobahnen für die.

Ballindalloch

Ballindalloch ist eine ländliche Gemeinschaft im Herzen von Speyside und liegt zwischen den Ufern vom Spey Fluss und der Höhe von Ben Rinnes. Im Zentrum steht das prachtvolle Ballindalloch Castle, eines der schönsten Schlösser Schottlands, auch ‘Perle des Nordens’ genannt. Ein Besuch des Schlosses und seiner Gärten wird ein echtes Highlight Ihres Urlaubs sein. In Ballindalloch kann man auch die zwei Destillerien von Cragganmore und Glenfarclas besichtigen oder eine Runde Golf im Golfplatz des Schlosses spielen.

Grantown-On-Spey

Grantown-on-Spey ist eine elegante georgianische Stadt mitten im Spey-Tal, umgeben von prachtvoller Landschaft mit reichhaltiger Flora und Fauna. Man kann das Stadtmuseum (Grantown Heritage Museum) oder Revack Estate besuchen – eine große Parkanlage mit schönen Gärten, einem Orchideenhaus und Naturlehrpfaden. Grantown hat auch einen ausgezeichneten und berühmten 18-Loch Golfplatz.

Preisspanne EUR (€)
Nur Unterkunft, Karte und Reiseführer (Buch) 672 €
mit Gepäcktransport 774 €
mit Lunchpaketen 725 €
mit Gepäcktransport und Lunchpaketen 822 €

Andere Optionen

Zusätzliche Nächte 71 €
Einzelzuchlag 32 €
Solo Luggage Supplement (per day) 16 €